Haarpflege für schönes Haar

Februar 23, 2022

Haarpflege für schönes Haar - Paul Mitchell

Dein Haar ist die Krone, die Du täglich trägst.

Umso wichtiger, unseren Haaren mit der richtigen Haarpflege eine Verschnaufpause zu gönnen. Wir haben vier einfache Schritte für gesunde, gepflegte Haare.

Haarpflege: die richtige Routine für gesunde, gepflegte Haare voller Schwung und Glanz.

 

  1. DETOX: Talg, Umwelteinflüsse, Stylingprodukte – all das lagert sich auf unserem Kopf an. Unsere Shampoos für den täglichen Gebrauch sind perfekt ausbalanciert, sodass sie zuverlässig reinigen, ohne Haare und Kopfhaut auszutrocknen. Doch wie bei der Gesichtsreinigung braucht es manchmal etwas mehr: Tiefenreinigung. Shampoos mit intensiveren Tensiden, die Rückstände von Haar und Kopfhaut entfernen, damit die Haarpflege optimal aufgenommen werden kann.

    Wie in der Skincare dringen auch bei der Haarpflege – nach der Tiefenreinigung – pflegende Inhaltsstoffe besser ein. Also auf zu Haarpflege Step 2 …

  2. INTENSIVBEHANDLUNG: Kur, Maske oder Treatment – die Produkte, die in der Haarpflegestufe NACH dem Conditioner kommen, werden seltsamerweise daVOR angewendet. Sind Kopfhaut und Haar erst mal mithilfe vom Shampoo „grundgereinigt“ können die reparierenden und regenerierenden Wirkstoffe der Treatments ihre Arbeit tun und das Haar pflegen. Einwirkzeiten von 5-15 Minuten reichen für einen „Neustart“ unserer Haare. Pssst: Trotz allem sollte der Conditioner nun nicht vergessen werden. Warum? Das erfährst Du in den nächsten Tipps.

  3. PFLEGE: Bis hierher hast Du alles richtig gemacht – die Reinigung, die Pflege. Und jetzt? Wie bei einem Schwamm, aus dessen geöffneter Oberfläche das Wasser schnell verdunstet, kann auch die zugeführte Pflege „aus dem Haar fallen“, solange die Schuppenschicht nicht geschlossen wird. Das macht der Conditioner. In Deiner regulären Hair Care Routine ebenso, wie nach einer Intensivbehandlung. Wie ein Schutzschild hält er die „Guten“ im Haar und wehrt die „Bösen“ ab. Glanz und Feuchtigkeit sind dank Conditioner kein Problem mehr.

  4. STYLING: Drehen wir den Spieß um: Nach der Kür – ähm, Kur – kommt die Pflicht. Auch bei der Wahl der Stylingprodukte und -Tools solltest Du auf hochwertige Inhaltsstoffe und Verarbeitung achten. Angefangen bei der Bürste. Im nassen Zustand ist das Haar nämlich besonders empfindlich. Stylingprodukte gehören ebenso zur Kategorie Haarpflege: Sie sorgen nicht nur für seidiges Haar und Anti-Frizz, sie können auch als Bodyguard agieren und vor Hitzeschäden, UV-Strahlung oder dem Austrocknen schützen.

Optimiere Deine Haarpflege-Routine – für eine gesunde Mähne à la J.Lo oder Beyoncé.

Und hey, wer will nicht so mit seinen Haaren angeben können, wie diese beiden heißen Ladies?

 

Auf der Suche nach noch mehr Tipps, um besonders langes Haar gesundzupflegen? Hier gehts zu unseren  4 Tipps für gesundes, langes Haar.



Weitere Blogbeiträge

Rot – eine Haarfarbe, die Du lieben wirst. - Paul Mitchell
Rot – eine Haarfarbe, die Du lieben wirst.

November 03, 2022

The Demi bringt gleich 5 neue Rottöne heraus – pünktlich zum Herbstbeginn. Damit wächst die Auswahl an Rot -und Orangetöne auf 13 mischbare Nuancen an. Hier ist garantiert das richtige für jeden Stil dabei und für Dich wird es vielleicht auch Zeit für eine Veränderung auf den Kopf?
Vollständigen Artikel anzeigen
We💙Care: Gemeinsam MEER erreichen - Paul Mitchell
We💙Care: Gemeinsam MEER erreichen

Juni 08, 2022

Weil wir uns einsetzen für jene, die keine eigene Stimme haben, unterstützen wir Sea Shepherd!
Vollständigen Artikel anzeigen
Must-haves fürs Sommerhaar - Paul Mitchell
Must-haves fürs Sommerhaar

Mai 18, 2022

Wir wollen im Urlaub entspannen, die Seele baumeln lassen und uns keinen Stress wegen des Stylings machen. Mit folgender Summer Hair Checklist hat das ewige Grübeln ein Ende.
Vollständigen Artikel anzeigen